Wasser - wie bringt man die Katze dazu mehr zu trinken

Trinken ist für Katzen sehr wichtig. Die meisten Stubentiger nehmen zu wenig Wasser zu sich, was zu Nierenproblemen führen kann. Deshalb stelle ich Dir hier ein paar Möglichkeiten vor, wie Du die Trinklust Deiner Fellnase fördern kannst.


1. Füttere deine Katze unbedingt mit Nassfutter! Trockenfutter enthält viel zu wenig Flüssigkeit und die Gefahr besteht, dass die Fellnase dehydriert.


2. Tipp meiner Tierärztin: Gib zum Nassfutter immer einen Schluck heißes Wasser hinzu. Dadurch ist das Futter nicht zu kalt und es riecht viel intensiver und angenehmer für Stubentiger. Außerdem erhält die Katze dadurch zusätzliches Wasser.


3. Stelle die Wasserschüssel nicht direkt neben den Futternapf. Katzen fressen auch in der Natur nicht am Wasser. Die erlegt Beute könnte nämlich ins Wasser fallen und dadurch die Trinkquelle verunreinigen.


4. Häufig bevorzugen Katzen zum einen abgestandenes Wasser wie beispielsweise aus Blumenvasen. Aber Vorsicht! Zu lange stehendes Wasser könnte verunreinigt sein. Zum anderen lieben viele Fellnasen Wasser, dass sich bewegt. Auch ich hatte Katzen, die gerne aus einen leicht laufenden Wasserhahn getrunken haben. Probier es einfach aus. Wenn Dein Tiger neben einem Wasserhahn steht, dann stelle es ganz leicht an und guck ob Deine Katze das mag.

5. Eine andere Möglichkeit für Wasser, das sich bewegt, ist ein Trinkbrunnen. Die folgenden beiden Produkte sind ein Beispiel für Katzen-Trinkbrunnen. Das Wasser sprudelt ganz einfach aus den Objekten und Dein Tiger wird zum Trinken animiert. Zudem wird das Wasser gefiltert und die Produkte können leicht gereinigt werden:


isYoung Trinkbrunnen für Katzen und kleine Hunde in Weiß*







DADYPET Katzen Trinkbrunnen, Katzenbrunnen Organischer Filter Leise rutschfest Hunde und Katzen Automatisch Leise Haustier Wasserbrunnen Wasserspender mit Aktivkohlefilter 2L*


Aber Vorsicht: Die meisten Katzen trinken zu wenig. Es gibt aber auch Stubentiger, die übermäßig viel trinken. Das könnte auf gesundheitliche Beeinträchtigungen hinweisen. Also achte auf das Trinkverhalten deine Mieze und lass Dich, falls Du dir unsicher bist, von Deinem Tierarzt beraten.


* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

©2019 by Katzenliebe. Proudly created with Wix.com